Kalender

Aug
21
Mi
2019
„Die Schauspieler“ von Einar Schleef. Inszenierung des Gefängnistheaters „aufBruch“ @ Flughafen Tempelhof
Aug 21 um 19:30

Das Berliner Gefängnistheater „aufBruch“ inszeniert das Stück „Die Schauspieler“ von Einar Schleef

Vom 21. August (Premiere) bis zum 7. September präsentiert das Ensemble „aufBruch Kunst Gefängnis Stadt“ in 13 Vorstellungen Einar Schleefs Stück „Die Schauspieler“ im Flughafen Berlin-Tempelhof, Columbiadamm 10. Dort befanden sich 3 Jahre lang Massenunterkünfte für Flüchtlinge.
Das Ensemble besteht aus Freigängern, Ex-Inhaftierten, Schauspielerinnen und Schauspielern sowie Berliner Bürgerinnen und Bürgern.

Vorstellungen:  21., 23., 24., 25., 28., 29., 30. und 31. August sowie
1., 4., 5., 6. und 7. September 2019 jeweils um 19.30

Sep
13
Fr
2019
(T)Raum(Zeit). Voraufführung. @ Geschwister-Scholl-Gymnasium (Aula)
Sep 13 um 19:00
(T)Raum(Zeit). Voraufführung. @ Geschwister-Scholl-Gymnasium (Aula)

Voraufführung des Beitrags des Schülertheaters Drams’n Roses für das Festival Schultheater der Länder.

Beschreibung

Okt
5
Sa
2019
Wanderung rund um Grillenberg (mit Lesung) @ Parkplatz am Waldbad Grillenberg
Okt 5 um 14:00

Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Einar-Schleef-Arbeitskreises mit dem Harzklub Grillenberg.

Achtung Baustelle!
Die Ortsdurchfahrt Obersdorf ist zwischen Gonna und dem Abzweig nach Pölsfeld gesperrt.
Über Pölsfeld ist Grillenberg aber problemlos zu erreichen. Hinweis zur Anfahrt.

Traditionell veranstaltet der Einar-Schleef-Arbeitskreis Sangerhausen e.V. seit Jahren Wanderungen oder Stadtspaziergänge, die in irgendeiner Weise in Bezug stehen zu Einar Schleef oder seinen Werken. Schleef hat in seiner Sangerhäuser Jugend ausgedehnte Wanderungen durch die nähere und weitere Umgebung seiner Heimatstadt unternommen. Oft hat er seine Erinnerungen daran in seinen literarischen Werken aufgegriffen. In diesem Jahr geht der Einar-Schleef-Arbeitskreis gemeinsam mit dem Harzklub Grillenberg auf Wanderschaft und lädt alle Natur- und Literatur-Interessierten zum Mitwandern ein.

Okt
18
Fr
2019
Zugabe: Ich habe kein Deutschland gefunden @ Theater Eisleben, Foyerbühne
Okt 18 um 19:30

ZUGABE: Ich habe kein Deutschland gefunden

Erzählungen zur Berliner Mauer

Anlässlich des 30. Jahrestags des Falls der Berliner Mauer präsentiert das Theater Eisleben im Rahmen der Reihe „Zugabe“ Texte von Einar Schleef.

Ankündigung der Veranstaltung auf www.hallelife.de

Jan
25
Sa
2020
Mitgliederversammlung des Einar-Schleef-Arbeitskreises Sangerhausen e.V. @ Kaffeehaus Kolditz
Jan 25 um 13:30 – 14:30

Jahreshauptversammlung des Einar-Schleef-Arbeitskreises Sangerhausen e.V. im Kaffeehaus Kolditz. Gäste sind willkommen.

„Wo Halt, wo Kraft, wo Ziel?“ Vortrag von Regine Herrmann (Theaterwissenschaftlerin) @ Spengler-Museum (Vortragssaal)
Jan 25 um 15:00

Regine Herrmann hat sich mit dem Briefwechsel beschäftigt, den der junge Einar Schleef Ende der 50er bis Mitte der 60er Jahre mit einer Gruppe Medizinstudenten geführt hat.

Zur Referentin:
Regine Herrmann, geboren 1944 in Chemnitz, Dipl.-Theaterwissenschaftlerin. Seit 1968 Mitarbeiterin an der Akademie der Künste sowie am Institut für Schauspielregie (1975 bis 1982) in Ostberlin; 1990 bis 1993 verantwortlich für den Sektions-und Programmbereich unter dem AdK-Präsidenten Heiner Müller. 1993 bis 2003 Referentin und Koordinatorin des 1994 gegründeten Rates für die Künste in Berlin (bis 2006), 2003 bis 2010 Sekretär der Abteilung Darstellende Kunst an der vereinigten Akademie der Künste.
(Quelle: https://www.theaterderzeit.de/person/regine_herrmann)

Jan
31
Fr
2020
Video-Premiere „Einar-Schleef-Projekt der Sprechbuehne“ + Gespräch @ Steintorcampus, Hörsaal II
Jan 31 um 19:00
Video-Premiere „Einar-Schleef-Projekt der Sprechbuehne“ + Gespräch @ Steintorcampus, Hörsaal II

Die Sprechbuehne der Abteilung Sprechwissenschaft hat dem genialischen, vielseitigen Künstler, Theaterregisseur, Autor und Maler Einar Schleef (1944-2001) anlässlich seines 75. Geburtstages eine szenische Sprechcollage „Ich bin ein anderer in mir, den muss ich fragen. Einar Schleef“ gewidmet. Entwickelt wurde dieses Projekt in Kooperation mit dem Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale), das auch den bildkünstlerischen Nachlass des Künstlers verwaltet. Die Inszenierung wurde mehrfach im Museum präsentiert. Ein erfolgreiches Gastspiel fand am 24. Mai 2019 auf Einladung des Einar-Schleef-Arbeitskreises Sangerhausen e.V. in Schleefs Heimatstadt Sangerhausen statt.

Im Anschluss an die Video-Premiere findet eine Gesprächsrunde mit dem Direktor des Kunstmuseums Thomas Bauer-Friedrich, der Regisseurin und dem langjährigen Freund und Lektor von Schleef, Hans-Ulrich Müller-Schwefe statt.

Apr
25
Sa
2020
Literarischer Stadtrundgang: Mit Gertrud durch Sangerhausen (fällt aus wegen Corona-Pandemie!) @ Vor der Deutsche Post-Filiale
Apr 25 um 14:00

Von der Hauptpost zur Polizei

Einar Schleef hat in seinen Erzählungen und vor allem im Roman „Gertrud“ seiner Heimatstadt Sangerhausen ein Denkmal gesetzt.

Wir werden den literarischen Spuren folgen, passende Schleef-Texte lesen und Zusammenhänge erläutern.

Telefonieren vor dem Handyzeitalter, Hotelübernachtungen, ein kopfloser Erfinder der Stenografie, der Kaufmannsladen um die Ecke, schwierige Passangelegenheiten und andere interessante Fragen werden Thema bei unserem Rundgang sein.


Gabelsberger-Stele (noch mit Kopf)

Sep
5
Sa
2020
(Entfällt!) Stadtfest in Sangerhausen. Stand in der Straße der Vereine @ Bahnhofstraße Vor der Marienkirche
Sep 5 um 10:00 – 17:00
Sep
6
So
2020
(Entfällt!) Stadtfest in Sangerhausen. Stand in der Straße der Vereine @ Bahnhofstraße Vor der Marienkirche
Sep 6 um 10:00 – 17:00